C1, D1 und D2 mit tollem Rückrundenauftakt; E2 und E3 sind Hallenkreismeister

 
 
Überaus erfolgreich präsentierten sich die Nachwuchsfußballmannschaften des SC Falke Saerbeck am vergangenen Wochenende.
 
Hellwach präsentierte sich die C1 beim Rückrundenstart. Gegen Westerkappeln ging der SCF zur dank toller Leistung mit 3:1 in die Kabine. Im zweiten Abschnitt lies es das Team etwas ruhiger angehen und siegte am Ende mit 4:1. Der erneute Dreier sorgt für einen aktuell tollen dritten Platz in der Kreisliga A.
 
Die D1 gewinnt in einem spannenden Spiel knapp aber verdient das Hafenderby gegen Dörenthe/ Brochterbeck mit 4:3. Nach dem Blitzstart in der 2 min durch Niclas Rehme erhöhte Enrik Nordhues-Hillmann in der 15 min durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 2:0. Bis zu diesem Zeitpunkt kam der Gast kaum vors Tor der gut stehenden Saerbecker. Mit dem ersten Torschuss erzielte Dörenthe den Anschlusstreffer. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nach 37 Minuten  erhöhte Enrik Nordhues-Hillmann mit seinem zweiten Treffer auf 3:1. Dörenthe antwortete promt, ehe Said auf Saerbecker Seite den zwei Tore Abstand wieder herstellte. Wieder antwortete Dörenthe mit einem direkten Gegentreffer. In der Folgezeit ließen die Falken noch etliche Torchancen liegen, konnten sich am Ende aber trotzdem über den Sieg freuen.
 
Über einen verdienten 6:4 Sieg in einem gut anzusehenden Spiel freute sich die D2. In einer schwachen Anfangsphase sorgte Torwart Tobias mit einigen Glanzparaden dafür, dass seine Mannschaft nicht hoch in Rückstand geriet, unter anderem hielt er einen Strafstoß. In der Folgezeit drehten die Falken auf und gingen mit 3:1 in Führung. In einer wehcselhaften Begegnung ginge es die ganze Zeit hin und her, Großchace auf beiden Seiten. Am Ende siegte der SCF gegen die ISV mit zwei Toren Vorsprung
 
Auf Grund des starken Regens wurde das Spiel der D Mädchen abgebrochen. 
 
Einen tollen Erfolg feiert die E2.
In der Rückrunde in Saerbeck verlor die Mannschaft erneut kein Spiel und sicherte sich mit nur zwei Unentschieden souverän den Hallenkreismeistertitel. Die Mannschaft freute sich gemeinsam mit ihren Trainern über den Pokal und eine super Leistung (Foto unten)
 
 

Die E3 (Foto oben)spielte eine erfolgreiche HKM-Rückrunde und ist ungeschlagener HKM-Staffelmeister.  Gegen die Mannschaften aus Teuto Riesenbeck,  SW Lienen,  Laggenbeck und ISV  gewann man mit 1:0, 3:0, 4:0 und 1:0. Gegen Halverde Voltlage spielte man 0:0.  Besonders hervorzuheben ist, dass die E3 in den 10 Spielen keinen Gegentreffer kassierten die souveräne Abwehrleistung bildete die Grundlage für diesen deutlichen Gesamtsieg. Die Jungfalken spielte heute sehr konzentriert und kombinierten wie die großen Mannschaften. Die Jungfalken bekamen für ihren 1. Platz einen  schönen Pokal und eine Urkunde.  
 
 
 
F2 wird bei der HKM 3. Im ersten Spiel gegen Laggenbeck verspielte man trotz vieler klarer Chancen eine 2:0-Führung (2:2). Das zweite Spiel gegen Hopsten verlor man unglücklich durch eine Unaufmerksamkeit nach einer Ecke mit 1:0. Danach fingen sich die Jungs und spielten aus einer sehr gut organisierten Abwehr heraus guten Fußball, wodurch man die nächsten drei Spiele, unter anderem gegen den späteren Turnier Sieger aus Ibbenbürener gewinnen konnte. (2:0/2:1/1:0)
Im letzten Spiel verlor man 0:2 gegen Büren. Da man allerdings mit 5 Punkten Rückstand aus der Hinrunde in die Rückrunde gestartet war, war viel mehr leider nicht drin. Dennoch wurde größtenteils eine klasse Leistung gezeigt.Die Tore erzielten  Danjell Sichtermann (5), Mazhar Yaman (2)
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern