Jugendfußballer bedanken sich für Zelt - Spende bei der Sparkasse

Nein, das passte nicht. Nur einen Giebel des neuen Großzelts bekamen die Vertreter der Falke- Jugendfußballabteilung aufgebaut, als sie sich in der Sparkassen-Filiale für die Hilfe bei der Finanzierung bedanken wollten.

1500 Euro hatte das Geldinstitut für die sechs mal acht Meter große Ersatzbeschaffung für den abgängigen Vorgänger dazu gegeben. Das Zelt ist unter anderem beim Fußball-Ferienlager im Einsatz. „Wir sehen immer zu, dass wir dieses Ferienlager zu sehr günstigen Preisen anbieten und machen keinen Gewinn damit“, erklärte Vereinsjugendwart Christoph Wickenbrock. Für Anschaffungen wie diese, die rund 2000 Euro kostete, sei man deshalb auf Spenden angewiesen. Dabei blieb der Sportclub sparsam und ersetzte nur die Plane, das Gestänge bleibt das alte, sagte Ferienlager-Organisator Raimund Beermann. Sparkassen-Filialleiter Andre Dolle und die Mitarbeiterinnen zeigten sich beeindruckt von dem großen Zeltgiebel in ihren Räumen, Dolle sah das Spendengeld „gut angelegt“.

Falke Zelt

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern