Fußball - Jugend

Eine körperlich hart geführte Begegnung verloren die C-Mädchen mit 0:4 gegen Eintracht Mettingen. Die harte Gangart des Gegners sorgten dafür, dass die Falke-Mädchen nie ins Spiel fanden. Verunsichert und mit zu viel Respekt wurde das Spiel deutlich verloren, leider verletzten sich einige Spielerinnen zu allem Überfluss auch noch.
 
Im direkten Spiel der Tabellennachbarn siegte die D1 knapp mit 4:3 gegen Laggenbeck. Die erste Hälfte dominierte Laggenbeck klar, spielerisch deutlich besser und körperlich präsenter ging der direkte Falke-Konkurrent mit 2:0 in Führung. Die Falken kamen kurz vor der Halbzeit durch ein Eigentor zum glücklichen Anschlusstreffer. Im zweiten Abschnitt zeigte sich Saerbeck deutlich verbessert, musste aber erst den 1:3 Rückstand in Kauf nehmen. Dies bedeutete den Hallo wach Moment der Falken. Innerhalb von 12 Minuten durch zwei Tore von Lucas Kemmann und Lutz Krätzig. Das stark verbesserte Zweikampfverhalten sowie die spielerische Seite sorgten letztlich für den glücklichen, aber nicht gänzlich unverdienten Sieg.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern