BSV Leeden-Ledde – SC Falke Saerbeck II

Ausgangslage

Besser. Ein bisschen jedenfalls. Der 6:0-Sieg vom vergangenen Wochenende gegen Ibbenbüren Türkiyem Spor hat dem Team von Peter Lüke und Michael Muth Auftrieb gegeben, nachdem die Statistik zuvor sechs Niederlagen in Reihe auswies. Wie wichtig der Sieg war, zeigt ein Blick auf die Tabelle: Auch die Konkurrenz aus Steinbeck, Hörstel und Ladbergen hat vollzählig gepunktet. Dennoch sind bei der Falke-Reserve in Sachen Abstiegskampf alle noch in Alarmbereitschaft. Fünf zarte Punkte liegt Saerbecks Zweite überm Strich. Bei ausstehenden sieben Spielen kein sonderlich beruhigendes Polster. Das Hinspiel gegen BSV Leeden-Ledde endete mit 3:3 – und das, nachdem die Falken schon mit 0:3 im Rückstand waren.

 

Personal

Personell fährt Falkes Reserve weiterhin auf der letzten Rille. Zuletzt halfen einige Spieler aus dem A-Kader aus – und sorgten für einen spürbaren Qualitätsschub.

André Hansmeier

„Wir sollten keine Ausreden suchen – wir brauchen jetztPunkte.“

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern