Als guter Gastgeber präsentierten sich am vergangenen Samstag die Fußballer des SC Falke Saerbeck. Beim mittlerweile schon traditionellen Vergleich der Alte Herren Kicker sowie der E1 Mannschaften, ging es neben dem Sieg auch um das gemeinsame Zusammensein verschiedener Generationen. Einmal mehr erwies sich das Format als voller Erfolg. Neben den vielen Zuschauern, freuten sich besonders die jungen Spieler über die Unterstützung der älteren Kicker, welche lautstark ihr Team anfeuerten. Die Ergebnisse beider Mannschaften wurden addiert. Es siegte Emsdetten 05. Die heimischen Falken nahmen zwar voller Freude, jedoch ohne großen Erfolg teil.
 
Zum Auftakt verlor die C1 in der Rückrunde mit 0:2 gegen Riesenbeck. Die Falken mussten einem frühen 0:1 Rückstand hinterherlaufen (05. Minute). In der Folgezeit gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel, der SCF erhöhte in der Schlussphase das Risiko und fang sich kurz vor Schluss den 0:2 Endstand.
 
Im ersten Meisterschaftsspiel in der Rückrunde mussten sich die C-Mädchen des SC Falke Saerbeck Teuto Riesenbeck mit 0:2 (0:1) geschlagen geben. Das Spiel fand auf ungewohntem Kunstrasen statt. Der Trainingsrückstand sorgte für konditionelle Probleme des ganzen Teams, Trainerin Eva Kortmann sprach von einer ordentlichen, aber ausbaufähigen Leistung.
Nach zwei spannenden Vorrundenturnieren gelang der F1 der Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft. Hierbei konnte das Team spielerisch überzeugen und sich gegen so namhafte Teams wie die Ibbenbürener Spielvereinigung durchsetzen.
 
2017 03 04 PHOTO 00000083
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern