Herren I: SV Büren 2010 - Falke Saerbeck I

Das Falke-Team hat zuletzt ordentlich einstecken müssen. Das 1:7 gegen Laggenbeck war dabei der vorläufige Tiefpunkt. Von den vergangenen sechs Partien konnte Saerbeck nur eines gewinnen. Nur dank des famosen Saisonstarts liegen die Falken noch auf Rang sechs. Auch Gastgeber Büren steht derzeit nicht ohne Probleme da: Nach einer stabilen Phase, in denen sich Büren ins obere Tabellenmittelfeld gespielt hat, patzte die Elf in Serie. Vier Gegentore gab es gegen Ladbergen, fünf gegen Kobbo Tecklenburg und am vergangenen Spieltag verlor das Team mit 0:5 gegen Dörenthe. Aber: Zu Hause ist das Team immer noch ungeschlagen. Eine anspruchsvolle Aufgabe also für die Elf aus Saerbeck.

Es bleibt dabei: Falke-Coach Wienke muss in Sachen Aufstellung puzzlen. Erneut fehlen dem Übungsleiter sieben Stammkräfte.

„Es ist bei uns derzeit wie verhext. Der Ausfall unserer Stammkräfte macht uns zu schaffen. Da ist ein Qualitätsverlust da, das muss man so sagen. Wir wollen jetzt noch zwei ordentliche Spiele abliefern – nach der Winterpause wird hoffentlich alles besser.“

Anstoß: Sonntag, 14.30 h, Sportanlage Lotte

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern