Jugendberichte des SC Falke Saerbeck

Unterschiedliche Ergebnisse erzielten am Wochenende die Jugendfußballer des SC Falke Saerbeck. In der Krise befindet sich aktuell die AJugend. Auch gegen den TuS Recke. Wie auch in den letzten Wochen lief beim Spiel des SCF wenig zusammen Der Gegner nutzte seine Torchancen, Saerbeck nicht. "Wir müssen zur Einfachheit in unserem Spiel zurückkehren. Dann kommt das Selbstverrauen zurück. Ich bin mir sicher wir kämpfen uns da unten raus" berichtet Trainer Sascha Weikert. Die Tore erzielten Pascal Müller und Timo Stegemann. Einen ungefährdeten 6:2 Erfolg erreichte die B-Jugend. Im Spitzenspiel gegen Lienen ging der Spitzenreiter aus Saerbeck schnell mit 3:0 in Führung, Nico Schäpermeier gelang ein lupenreiner Hattrick.. Im Anschluss ging etwas der Faden verloren. Im zweiten Abschnitt zeigten die Falken wieder guten Fußball und flüssige Kombinationen. Sturmius Tuschmann, Aleks Kajtazi und Gian Luca Fischetti erzielten die Treffer im zweiten Abschnitt. Dank einer sehr starken kämpferischen Leistung gewann die C1 verdient mit 2:1 gegen den TuS Recke. Lennart Witt brachte die Falken in Führung, kurz nach der Pause glich der Gast aus, ehe Darvin Laumann den verdienten Siegtreffer erzielte.
 Im Derby gegen die Spielgemeinschaft Brochterbeck/ Dörenthe zeigte die D1, warum sie mit dem ersten Platz die souveräne Qualifikation in die Kreisliga-A gelang. Saerbeck erzielte im ersten Abschnitt vier tolle Tore und ging mit einem verdienten 4:1 Vorsprung in die Kabine. Auch im zweiten Abschnitt dominierten die Falken das Spiel klar und gewannen am Ende hochverdient mit 5:2. Die Tore erzielten Lucas Kemmann, Moritz Müller (2), Lucas Herting und Lutz Krätzig.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern