Falke II brennt ein Feuerwerk ab

9:1-Kantersieg zuhause

Saerbecks Reserve zeigte sich am Sonntag in Feierlaune. Die Mannschaft von Peter Lüke und Michael Muth gewann zuhause mit 9:0 gegen den SC Hörstel II. Bereits in der ersten Halbzeit spielten die Falken konzentriert und druckvoll. Durch Tore von Julius Hamelmann, Matthias Winkeljann und Florian Wallner gingen die Gastgeber verdient mit einer 3:0 Führung in die Halbzeit. Nach den Seitenwechsel kam die Blau-Weiße Offensive dann richtig in Fahrt. Winkeljann steuerte zwei weitere Treffer bei, sein nicht verwandter Namensvetter Niklas traf ebenfalls doppelt.

Am Ende stand ein eindrucksvolles 9:0 auf der Saerbecker Anzeigetafel. Trainer Muth lobte jedoch nicht nur die Offensive nach dem Spiel: „Wir haben auf allen Positionen konsequent gespielt heute.“ Das positive Erlebnis wollen die Falken als Auftrieb nutzen. Am kommenden Spieltag trifft Saerbeck auf Velpe.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern