Absteiger gegen Aufsteiger

Falkes Handballerinnen wollen ihren Höhenflug auch in Wettringen fortsetzen. Es ist das Duell zweier Mannschaften, die in der vergangenen Saison in anderen Ligen gespielt haben.
Siegesserie fortsetzen: So lautet das Ziel der Falke-Handballerinnen, hier mit Sarah Plogmaker.

Siegesserie fortsetzen: So lautet das Ziel der Falke-Handballerinnen, hier mit Sarah Plogmaker. Foto: Heidrun Riese

Zu einem ungewöhnlichen Duell zwischen Absteiger und Aufsteiger kommt es am Samstagabend (Anwurf: 17 Uhr), wenn die Kreisliga-Handballerinnen des SC Falke beim FC Vorwärts Wettringen IV antreten.

Die Saerbeckerinnen waren in der vergangenen Saison in der Bezirksliga am Ball, ihr Kontrahent spielte in der Kreisklasse. Und doch sind die beiden Mannschaften in der Tabelle nicht so weit voneinander entfernt, wie man meinen könnte. „Die bisherigen Ergebnisse unseres Gegners haben mich überrascht“, gibt Falke-Coach Linda Steltenkamp zu. Einer deutlichen Niederlage stehen drei souveräne Siege gegenüber. Das bedeutet aktuell den vierten Platz. „Ich bin gespannt, wie stark Wettringen ist“, zeigt sich die Trainerin neugierig.

Aber ganz egal, wie das Heimteam aufgestellt ist - für die Saerbeckerinnen kommt es in erster Linie auf das eigene Vermögen an. Steltenkamp sieht ihr Team als Tabellenführer in der Favoritenrolle. Und natürlich wollen die Falke-Frauen alles dafür geben, um ihre bisher blütenweiße Weste nicht unnötig zu beschmutzen. Darum gilt es, an die gute Leistung anzuknüpfen, mit der die Mannschaft einen starken Saisonstart mit vier Siegen in Serie hinlegte. „Entsprechend gut ist die Stimmung“, berichtet die Trainerin. „Alle sind zufrieden und absolut motiviert.“ Weil trotz langer Herbstpause mit drei spielfreien Wochenenden fleißig trainiert wurde, ist Steltenkamp guter Dinge, dass ihre Schützlinge den Lauf fortsetzen.

Die personellen Voraussetzungen könnten nicht besser sein. Mit Nicole Hilbert ist lediglich eine Saerbeckerin verhindert, womit die Falke-Frauen auf genau 14 Spielerinnen und damit eine volle Bank kommen.

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern