Falkes Damen gewinnen mit 5:2

Der SC Falke Saerbeck bleibt dem Tabellenführer dicht auf den Fersen. Mit dem 5:2 gegen Brukteria Dreierwalde holte der Kreisligist sich drei wichtige Punkte. SW Esch bleibt weiterhin ohne Punktverlust und führt die Tabelle nun mit 18 Punkten an. „Wir werden es allerdings nicht schaffen, an Esch vorbeizuziehen. Ich glaube, in unserer Liga ist keine Mannschaft, die den Tabellenführer aufhalten kann“, gibt Falke-Trainerin Monika Reckfort zu.

Mit einer tollen kämpferischen Leistung brachten Lena Stallfort (10.) und Meike Schürmann (20./24.) ihre Farben bis zur Pause mit 3:2 in Führung. Dreierwalde hatte große Chancen zum Ausgleich, doch Torhüterin Sabrina Stein hielt die Führung sicher fest. Zum Glück war ebenfalls auf Inga Kordes Verlass, die auf 4:2 und 5:2 erhöhte (85./87.).

Falke: Stein, Barenbrügge, Kempka, Gänsler, Karlowski, Kordes (34. Dickmänken), Kuchheuser, Huckebrinck, Fischer, Stallfort, Schürmann

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern